facebook
facebook

.

  ......LA PASSIONE......

Alfred Lauss-Linhart zu La Passione:

Leidenschaft ist ein stürmisches, oft überbordendes Begehren, es nicht nur gut, sondern das Beste zu wollen und zu tun.
Mein Wunsch, meine Idee: Ein Programm auf den Klangraum der Kirche abzustimmen, es soll meditativ sein, es soll uns berühren und es soll uns selig machen.

Die Klammer des Abends bildet G. F. Händel mit der Feuerwerksmusik und Zadok the priest.
Dazu kommt der 3. Satz aus Pirchner's Fire-Water Music sowie das Miserere von Gregori Allegri. Aber das ist sicher noch nicht alles was die Besucher erwarten wird.
Hier noch eine kleine Wortspende zur Leidenschaft von Friedrich Nietzsche:

Doch will das Leben nicht in die Höhe? Will es nicht in weite Fernen blicken und hinaus nach seligen Schönheiten?

Nicht eure Sünde schreit gen Himmel, euer Geiz selbst in der Sünde schreit gen Himmel! Wo ist doch der Blitz, der euch mit seiner Zunge lecke? Wo ist der Wahnsinn, mit dem ihr geimpft werden müsstet?

Aber gerade dieser Wahnsinn war es immer schon, der so viel Licht und Schatten, so viel Erfreuliches und auch Prekäres mit sich brachte, entstanden durch eine Passion.

hier geht`s zu den Konzertinfos...

 

PROGRAMME

PRO BRASS ist zurzeit mit zwei Bühnenprogrammen unterwegs

LA PASSIONE | NIE WIEDER PRO BRASS

posaunen

......NIE WIEDER PRO BRASS......

Nie wieder PRO BRASS – eine Reflexion mit Augenzwinkern  
Fragen Sie nicht, ob PRO BRASS das zeitliche segnet, diese Frage stellt sich gar
nicht und wer viel fragt bekommt auch viele Antworten.
Bleiben wir am Teppich – PRO BRASS wurde ja nie gegründet,
PRO BRASS ist immer wieder entstanden, wenn die musikalische Not am größten war.

Nie wieder PRO BRASS ist das letzte Programm made by Alfred Lauss-Linhart. Sein Copyright – sowohl textlich als auch musikalisch – prägte die letzten Programme von PRO BRASS.
Nie wieder PRO BRASS ist (s)eine Reflexion über Nöte und Noten, und vor allem über Musik – ob das alles notwendig ist oder war - werden wir nicht beweisen können und das wollen wir auch gar nicht.

 

 

 

 

........Wie immer erklang Musik auf absolut höchstem technischen Niveau, die aber derart spielerisch leicht herüberkommt, als wäre es ganz selbstverständlich, den Röhren aus Blech solche Töne abzuverlangen..............von heiter bis ernst – nur eines nicht: niemals fad oder bedeutungslos!
Gibt es eine Message? Nein! Aber dennoch viel Aussage, die jedoch dem Zeitgeist ein Schnippchen schlägt und sich weder an Konventionen noch an Moden hält.
PRO BRASS ist zeitlos – und das ist sicherlich der Erfolg beim Publikum...........gute Unterhaltung auf höchstem Niveau. (M. Wruss, Oberösterreichische Nachrichten)

 

hier geht`s zu den Konzertinfos...